Viele Yogabücher sind ähnlich aufgemacht und bedienen inhaltlich eher den „Yoga-Einsteiger“ … Daher war ich sehr interessiert, was dieses Buch zu bieten hat. Und tatsächlich: „Yoga für Fortgeschrittene“ geht tiefer.  Nat0538ürlich werden hier auch wieder die Basis-Asanas aufgeführt, aber darüber hinaus gibt es anspruchsvolle Varianten der Asanas, detaillierten Beschreibung auch über anatomisches Wissen, körperliche und psychische Wirkungen bis hin zu Symbolik und Mythologie.

2355_Yoga_UM.pdf, page 1 @ Preflight

Yoga für Fortgeschrittene, der neue Ratgeber, den die bekannte Yoga-Autorin Anna Trökes zusammen mit dem Arzt und Asthanga-Yoga-Spezialisten Ronald Steiner geschrieben hat, ist ein absolutes Muss für alle, die tiefer in die Welt des Yoga einsteigen möchten.

Die teilweise echt anspruchsvollen Asanas werden nicht jedem gelingen, doch bestimmt ist da sie eine oder andere Herausforderung dabei, die sich Fortgeschrittene ruhig mal stellen können.

So hilft die sehr gute Erklärung der anatomischen Zusammenhänge dabei, Verletzungen zu vermeiden. Wer die körperlichen und psychischen Wirkungen der Asanas und Pranayamas besser kennt, kann sie gezielter für sein Wohlbefinden einsetzen. Das Wissen um philosophische Hintergründe, die Symbolik und Mythologie, die mit den Übungen in Verbindung stehen, gibt dem eigenen Üben schließlich eine ganz andere Tiefe.

Hervorzuheben ist außerdem die besonders hochwertige Gestaltung, die Yoga für Fortgeschrittene zum einem Buch macht, in dem man auch einfach gerne blättert und liest.

Ein Buch, was ich wirklich gerne zur Hand nehme und auch guten fundierten Input für meine Yogastunden erhalte!

Alle Infos zum Buch:

Ronald Steiner / Anna Trökes
Yoga für Fortgeschrittene
Gräfe und Unzer, 2012
256 Seiten
Preis: 24,99

Das Buch könnt ihr hier bestellen >>

Beitrag teilen...