Nach der Ausbildung fällt es den frisch gebackenen Yogalehrenden oft nicht so leicht, den Einstieg in die Unterrichtspraxis zu finden.

Mit diesem Buch bieten Christina Lobe und Maren Brand, beide selbst erfahrene Yogalehrerinnen, einen praktischen und inspirierenden Leitfaden, um Yogalehrende in der Zeit nach ihrer Ausbildung und darüber hinaus wertvolle Unterstützung zu geben.

Sie zeigen mithilfe von sieben Schlüsseln, das heißt, sieben wichtigen Prinzipien des Yoga, wie man Yogawissen verständlich und authentisch vermittelt, und ermutigen dazu, die ganz eigene Stimme und Botschaft zu finden und zum Ausdruck zu bringen.

Ich wäre nach meiner Ausbildung sicherlich dankbar gewesen, dieses Buch als kleine Stütze auf meinem Weg ins Unterrichten in der Tasche gehabt zu haben. Dass es im Unterrichten von Yoga nicht (nur) darum geht, den Teilnehmern die korrekte Ausrichtung von Asanas beizubringen war mir natürlich klar, aber das macht die ersten Schritte nicht leichter.

Auch wenn ich anfänglich nur ein sehr überschaubares „Publikum“ hatte – ich war den ersten Monaten meiner Yogalehrerkarriere vor jedem Auftritt sowas von aufgeregt, aber es hilft wirklich nur eins: raus auf die „Bühne“ und ausprobieren. Und mit jedem „Auftritt“ vergeht die Unsicherheit und es beginnt sich immer mehr zu formen.

Ich vergleiche meinen „Job“ oft mit dem von Singer/Songwritern – ich möchte in meinen Stunden bewegen und berühren – körperlich und auch mental. Wie schrieb ich in meinem Poetry Slam: „(…)  mal schnell, mal langsam, mal laut, mal leise, aber immer auf meine Weise (…) „. Natürlich ist nicht jede Stunde gleich gut und die Qualität entwickelt sich mit der Zeit. Und sowohl Themen als auch der Unterrichtstil verändert sich immer mal wieder und das ist auch gut so. Ich liebe es, mit schönen Worten und Texten zu berühren und das spielt in meinem Yoga eine große Rolle.

Aber jeder hat eine eigene Stimme, und die zu finden und zu schleifen macht in meinen Augen einen guten Unterricht aus. Und das gelingt am Ende nur, wenn wir mit dem Herzen dabei sind <3!

Dieses Buch ist wirklich eine tolle Unterstützung, den eigenen, authentischen Stil zu finden, eine eigene Stimme zu entwickeln.

Möge es vielen Yogalehrenden Mut machen <3!

Auf einen Blick

Christina Lobbe, Maren Brand
Yoga lehren: Die sieben Schlüssel für einen guten Yogaunterricht

Theseus Verlag 2018
240 Seiten

Wert: 28.00 Euro
Buch hier bestellen

 

 

Bis bald und Namasté!

Beitrag teilen...