Für ein neues Miteinander: Matthieu Ricard liefert alle Hintergründe und zeigt Lösungen auf

Jeder Einzelne kann etwas tun, damit das Leiden der Tiere aufhört. Das fängt mit unserer geistigen Einstellung an, unserem Überlegenheitsgefühl gegenüber Tieren, setzt sich fort in der Art, wie wir uns ernähren, unserem Fleischkonsum, bis hin zur Verwendung von Kosmetika, die auf Tierversuchen basieren.

Wir können nicht länger wegschauen angesichts von Artensterben, Klimawandel, Tierversuchen, Massentierhaltung. Matthieu Ricard beleuchtet die heute in unserer Gesellschaft gängigen Mechanismen, den manipulativen Einfluss der Industrie und zeigt die Dringlichkeit für ein Umdenken und ein ethisch motiviertes Handeln.

Das Buch möchte ich wirklich gerne weitergeben, denn es sollten möglichst viele Menschen gelesen haben!

Wenn du es haben möchtest oder jemanden kennst, der es haben möchte, dann kommentiere einfach den Beitrag auf Facebook oder markiere hier Freunde von denen du glaubst, dass sie es gerne hätten …

Freue mich, wenn ihr die Aktion unterstützt und teilt!

 

Namaste,

 

 

 

P.S.: Bitte nur kommentieren, wenn du die Versandkosten selbst übernehmen möchtest … In diesem Fall eine  Büchersendung für 1,65 €.

Beitrag teilen...