Es ist kaum zu glauben, aber tatsächlich steht Weihnachten schon wieder vor der Tür! Ich hatte schon im August tolle Ideen, was ich meinen Yogaschülern in diesem Jahr Nettes schenken könnte, und schwups – ist die Zeit um und für diese tollen Ideen ist es jetzt doch etwas zu knapp …

Aber natürlich habe ich noch ein paar weitere Ideen, die wirklich schnell umzusetzen sind! Wer also noch nach einem schönen kleinen Geschenk sucht, darf hier gerne mal stöbern!

 

Multifunktionskugel

Suche für deine Yogaschüler eine schöne Weihnachtskugel aus und mache eine paar schöne Zettel fertig. auf dieses Zettel kann dann jeder Schüler je nach Ausrichtung der Yogastunde seine Wünsche, Dankbarkeit etc. für sich notieren und in die Kugel stecken (es sollte daher eine Kugel sein, die geöffnet werden kann :-)) …

Diese Kugel kann dann jeder mitnehmen und an einem schönen Ort aufbewahren. Vielleicht hängt sie sogar am Weihnachtsbaum.

Je nachdem, worauf der Fokus gelegt wird, kann es alternativ auch eine Dankbarkeitskugel, eine Glückskugel, eine Mutkugel … sein! Ich persönlich bin mit Wünschen manchmal vorsichtig, da es hier auf die richtige Einstellung ankommt …

 

Zauber der Weihnachtszeit

Ich schenke meinen Yogaschülerm in diesem Jahr meinen Yoga-Weihnachtszauber. Es ist immer eine ganz besondere Stunde in wundervolle Atmosphäre und Kerzenschein. Jeder, der mag, spendet dafür das, was er kann und möchte und das Geld geht an den Verein roterkeil.net. Dazu habe eine Klangreise geschrieben und eine Lesezeichen gestaltet, dass ich ausgedruckt und laminiert habe. Darf klebe ich für die TN noch einen schönen Leuchtstern!

Das Lesezeichen könnt ihr euch gerne ausdrucken und weiter verschenken. Als kleine Beigabe passt auch eine Wunderkerze oder ein Räucherstäbchen. Oder auch ein Dankbarkeitstagebuch. Das kann auch eine einfache Kladde / ein Heft sein …

Das PDF kannst du dir hier herunter laden >>

 

Weihnachtskarte

Eigentlich wollte ich in diesem Jahr selbst gestaltete Karten drucken lassen, aber dann war die Zeit am Ende zu knapp … Klar wäre eine gedruckte Postkarte schöner, aber auch „einfach nur“ ausgedruckt und mit einem schönen, selbst geschriebenen Spruch – ggf. sogar laminiert – ist eine Karte ein wundervolles Dankeschön.

Wem mein Yoga-Weihnachtsbaum gefällt, der darf ihn sich auch gerne aus Postkarte ausdrucken und weiter verschenken. Ich freue mich dann über den Hinweis auf meinen Blog und euer „Like“ für meine Seite!

 

Als ich mich selbst zu lieben begann …

Sicherlich kennen viele das wundervolle Gedicht von Charlie Chaplin. Das habe ich im letzten Jahr schön gestaltet und wer mag, kann es sich hier gerne ausdrucken und als kleines GiveAway verschenken.

 

Vielleicht ist was für euch dabei! Gerne dürft ihr in den Kommentaren auch eure Ideen mit anderen teilen!

 

 

 

Beitrag teilen...