Ein authentischer Yoga, der die Herzen für Liebe und Weisheit öffnet. „Der höchste Ort yogischer Bewusstheit ist das Herz, nicht der Kopf. Und im Herzen sind wir alle schon erleuchtet“, meint Mark Whitwell, amerikanisch-neuseeländischer Yoga-Meister.

Er studierte den Yoga bei bedeutenden Meistern wie T.KV. Desikachar, der ihn auch in den Yoga des Yogameisters T. Krishnamacharia einführt. In seinem Buch formuliert Whitwell ein neues, eigenes Yogasutra – sein persönliches Yogasutra des Herzens.

Es sind 44 knapp zusammengefasste Weisheiten über das Leben, die Liebe und die Erleuchtung.

„Yoga“, so sagt Whitwell, „muss gelöst werden von dem Streben nach etwas, was erst in der Zukunft erreicht werden kann.“

Denn Yoga ist nichts geringers als das Leben selbst, ein Tanz des Männlichen und des Weiblichen in gegenseitiger Durchdringung und gegenseitigem Respekt.

Ein etwas anderes Yogabuch, das wirklich zu Herz geht und allen, die Yoga leben bzw. leben wollen, viele schöne Denk- äh, ne, Herzansätzen und Inspirationen mit auf den weiteren Weg gibt …

Lesen und wirken lassen …

Namaste

 

 

 

Und hier alle Infos im Überblick:

Herz-Yoga – Die heilende Kraft inniger Verbindung
Mark Whitwell

Vianova, 2010

272 Seiten
Preis: 24,95

Das Buch könnt ihr hier bestellen >>

 

Beitrag teilen...