So – es ist geschafft, die erste kleine Atempause ist aufgenommen :-). In dieser geführten Meditation geht es darum, einen geschützten Raum in dir selbst aufzusuchen, einen Raum, in dem Frieden herrscht.  Wir alle haben so einen Raum in uns, nur oft wird er einfach vergessen.

Wenn du magst, dann nimm dir etwas Zeit und finde dieses Raum in dir. Werde dir des Zaubers des Friedens, der Liebe und Stille bewusst, den du in dir trägst!

Viel Freude damit <3!

 

P.S. Es ist noch nicht perfekt – ich weiß … Die Tonqualität wird noch besser, versprochen!

Ich habe diese Meditation übringens aus dem Bauch heraus angeleitet, so wie ich es fast immer in meinem Unterricht mache.

Namaste!

Kerstin

Beitrag teilen...