Lieber Papa,

heute wärest du 70 Jahre alt geworden. Doch Du bist einfach viel zu früh gegangen. Als du uns vor knapp dreieinhalb Jahren so plötzlich wie unerwartet verlassen hast, brach für mich eine Welt zusammen. Nichts ging mehr, alles lag in Scherben und ich wäre am liebsten gar nicht mehr aufgestanden. Kraftlos. Ohne Perspektive. Überwältigt vom Schmerz.

Genau genommen war es Ben, der die erste Zeit immer an meiner Seite war und der eben mal raus musste. Und so stand ich auf und ging ein paar Schritte. Doch der Schmerz war übermächtig, nicht zuletzt deshalb, weil mit deinem Tod das Kartenhaus, in dem ich gelebt habe, endgültig zusammen gebrochen ist.

Es gab nichts mehr, was mich davor hätte schützen können, den Schmerz in seiner ganzen Bandbreite zuzulassen. Ich war ein wenig wie in Trance und wollte nur aus diesem Albtraum aufwachen – doch das war die Wirklichkeit.

Neben Ben gab es seinerzeit ein Buch, das mir etwas Halt gab: Seelenkraft hieß es. Ich habe es nie wirklich ganz gelesen, aber irgendwie hat es mir das Gefühl gegeben, dass da noch mehr ist. Und ich habe dich zwischendurch gespürt – du warst ganz dicht bei mir. War es Einbildung oder war es deine Seele, die mich energetisch berührt hat?

farewell-961598_1280Und ich habe gemerkt, dass ich aus diesem Kokon, in den ich mich im Laufe meines Lebens selbst immer fester eingewickelt habe, raus musste. Möglichst schnell, denn die Luft darin war ziemlich erdrückend!

So tragisch dein Weggehen auch war, die Tod hat mich viel gelehrt und auf einen Weg gebracht, der mich Stück für Stück wieder näher zu mir selbst bringt und ich mir meine Freiheit und Luft zum atmen zurück erobere. Tag für Tag.

Was ich dir nochmal sagen will ist: Danke! Danke für alles. Du warst der allerbeste Papa, den man sich nur wünschen kann – mit all deinen herrlichen Macken und Fehlern, die menschlich sind und einfach dazu gehören!

Wir alle, die zurückgelassen worden sind, vermissen dein Sein und deine wundervolle und bescheidene Art bis heute schmerzlichst, aber versinken nicht darin.

Wir blicken voller Dankbarkeit und Liebe zurück und mit diesen Qualitäten im Herzen beschreiten wir auch den weiteren Weg.

Alles Liebe! Ich bin sicher, dass wir uns wiedersehen werden.

papa2

Just love!

 

Beitrag teilen...