Bald ist es wieder soweit, die Fastenzeit beginnt. Ich werde in diesem Jahr defenitiv nochmal eine Woche lang komplett entschleunigen und entgiften und das mit Yoga zu begleiten, ist natürlich wundervoll.

Fasten und Yoga sind jedes für sich wirkungsvolle Möglichkeiten, um die Selbstheilungskräfte des Körpers gezielt zu aktivieren. Und das zusammengeführt ist natürlich nochmal effektiver!

Dieses Buch stellt die Kombination aus Fasten und speziellen Yoga-Übungen vor – als effektiven Ansatz, den eigenen Lebensstil nachhaltig zu verändern und das Wohlbefinden zu verbessern.

Hier wird auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse beschrieben, wie Fasten und Yoga auf Körper, Geist und Seele wirken und welche zentrale Bedeutung der Darm für unsere Gesundheit hat.

Schön ist, dass hier verschiedene Fastenformen dargestellt werden und man auch eine Einführung in das klassische Heilfasten bekommt.

Ich weiß z.B. dass ich kein Typ für die klassische Form bin, aber zum Glück gibt es ja Alternativen! Ich werde wahrscheinlich auf meine „Detox-Deluxe“ Variante zurückgreifen, die mir sehr gut bekommen ist … Nach wie vor achte ich auf meine Ernährung, muss aber zugeben, dass sich doch wieder ein paar „Schlönzer“ eingeschlichen haben …

In diesem Buch bekommst du jedenfalls alles an die Hand, um deine Fasten-Yoga-Kur individuell zu gestalten – beginnend mit den Entlastungstagen samt Darmreinigung über die Fastentage selbst bis hin zum Fastenbrechen.

Aktivierende Yoga-Übungen für morgens und entspannende für abends, reinigende Atemübungen und Meditationen unterstützen alle Vorgänge von Körper und Seele optimal.

Auch wenn es am Anfang erstmal schwer werden wird, es lohnt sich <3!

Auf einen Blick

Fasten-Yoga: Die perfekte Kombi für eine neue Leichtigkeit
Monika Murphy-Witt, Franz Seraph Moesl

Greafe und Unzer, 2017
144 Seiten

Wert: 14,99 Euro
Buch hier bestellen

Beitrag teilen...