Viele Menschen beginnen mit Yoga, weil sie merken, wie gesund es für den Körper ist und wie gut es der Seele tut. Und wer erstmal vom Yoga „Virus“ infiziert ist, der wird schnell tiefer eintauchen wollen und merken, dass Yoga soviel mehr ist – nämlich ein wundervoller Weg der Selbsterkenntnis und der Bewuustseinserweiterung.

Gyandev McCord legt in seinem Buch den Fokus auf die spirituelle Dimension des Yoga und die damit verbunde Kraft der Transformation. Naürlich werden auch die wichtigsten Übungen in der korrekten Ausführung inkl. Variationen dargestellt, aber der Autor des Buches geht eben noch ein wenig tiefer.

Wer sein wahres Potential entfalten und durch Yoge die außergewöhnlichen Wirkungen auf Bewusstsein und Energiekörper entdecken möchte, bekommt in diesem Buch viele neue Impulse.

In der Tradition des berühmten Lehrers Paramhansa Yogananda, Autor des weltbekannten Bestsellers „Autobiografie eines Yogi“ zeigt Gyandev McCord, wie Yoga zu einem einzigartigen Werkzeug spirituellen Wachstums werden und zu wahrhaftigem innerem Frieden und Glück führen kann.

Das Buch richtet sich an alle, die Yoga in seiner Tiefe erfahren möchten. Yogalehrer bekommen hier auch nochmal wertvollen spirituellen Input. Besonders gut gefallen mir auch die Affirmationen, die der Autor für jede Asana zusammengestellt hat. Das ermöglicht den Praktizierenden, die jeweilige Haltungen auch in der spirituellen Wirkung nochmal zu vertiefen.

Auf einen Blick

Gyandev McCord
Die spirituelle Dimension des Hatha-Yoga: Erwachen in ein höheres Bewusstsein

ViaNova 2018
252 Seiten

Wert: 24.95 Euro
Buch hier bestellen

 

 

Bis bald und Namasté!

Beitrag teilen...