Ist es nicht das schlichte einfache bedingslose „JA zum Leben“, was wir uns alle wünschen? Wäre da nicht immer diese „Ja, aber …“ Diana Sans – selbst Yogalehrerin – geht in ihrem Buch mit dem schönen Titel auf die tantrische Philosophie als Weg zur inneren Freiheit ein.

Tantra, ein Begriff mit vielfältigen Bedeutungen. In der modernere Einteilung unterscheidet man zwischen drei Arten von Tantra: weißes, rotes und schwarzes. Mit dem „roten Tantra“ sind die sexuellen Praktiken gemeint, mit „schwarzem Tantra“ werden schwarzmagischen Praktiken zur egoistischen Manipulation von Energien und Geistern für selbstsüchtige Zwecke zusammen gefasst und „weißes Tantra“ sind die Praktiken zur Reinigung des Astralkörpers und zur Erweckung der Kundalini ohne selbstsüchtige Motive – und von diesem Tantra ist in diesem Buch die Rede. Wer sich ein wenig damit auskennt, erkennt das „reine“ schon am weißen Umschlag.

Die Autorin geht in einer kurzen Einführung auf die tantrische Philosophie ein – und widmet sich dann dem Herzstück des Buches: den vielen praktischen Übungen, die uns in die Erfahrung bringen – denn darum geht es letztendlich beim weißen Tantra, um die praktische Selbsterfahrung. Mithilfe dieser Übungen kann es gelingen, wieder mehr Freude, Bewusstheit und Leichtigkeit in den Alltag zu bringen.

Das Buch ist wunderschön aufgemacht, die Übungen sind inspirierend, wenngleich auch nicht alles neu ist. Denn am Ende ist auch das „weiße Tantra“ nichts anderes als Yoga und das gibt es eben schon seit Jahrtausenden. Wir müssen es nur endlich mal verinnerlichen und leben – that´s it. Also: „JA zum Leben“ und diesmal ohne aber.

 

Auf einen Blick

Das große JA zum Leben!: Tantra als Weg zu innerer Freiheit.
von Diana Sans

Königsfurt-Urania, 2019
128 Seiten

Wert: 18.00 Euro
Buch hier bestellen

 

Bis bald und Namasté!

Beitrag teilen...